Schwachhausen

Impressum & Redaktionsleitlinien

 

Impressum

Anbieter:
Joachim Kothe, Scharnhorststr. 51, 28211 Bremen
Telefon: 0421 239993
e-Mail: kothe@schwachhausen-online.de
Website: www.schwachhausen-online.de

Webmaster: Joachim Kothe

Haftung für Inhalte
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quellenangabe: eRecht24

Redaktionsleitlinien vom 2.11.2011

§ 1 Schwachhausen-Online ist eine von politischen Parteien, Verbänden und Interessengruppen unabhängige Online-Zeitung für den Stadtteil (Bremen-) Schwachhausen. Sie dient der Information, Meinungsbildung und Unterhaltung der Leser.
Sie berichtet über Vorgänge von öffentlichem Interesse im Stadtteil Schwachhausen im Rahmen der journalistischen Sorgfaltspflicht wahrheitsgemäß, unvoreingenommen und vollständig.

§ 2 Die Berichterstattung bezieht sich auf den Stadtteil Schwachhausen, d.h. es werden nur Artikel eingestellt, die sich auf Ereignisse und Veranstaltungen in diesem Stadtteil beziehen oder auf Veranstaltungen, die überwiegend für Bewohner Schwachhausens angeboten werden.

§ 3 Die Mitglieder der Redaktion sind gleichberechtigt.
Artikel werden nur dann eingestellt, wenn sie das Verfahren des „Vier-Augen-Prinzips“ durchlaufen haben, d.h. von mindestens einem Redaktionsmitglied in formaler und inhaltlicher Hinsicht durchgesehen und freigegeben wurden.
Textänderungen sind Angelegenheit der Verfasserin bzw. des Verfassers.
Jeder Artikel wird mit dem vollen Namen der Verfasserin bzw. des Verfassers gekennzeichnet.

§ 4 Die Redaktionsmitglieder, die zur Freischaltung der Artikel im Netz berechtigt sind, achten darauf, dass die Grundsätze dieses Redaktionsstatuts beachtet werden. Sie haben das Recht, im Zweifel Artikel bis zur nächsten Redaktionssitzung zurückzuhalten, wo ggf. ein gemeinsamer Beschluss zur Veröffentlichung bzw. Nicht-Veröffentlichung gefasst wird.

§ 5 Abgegebene Kommentare zu im Netz veröffentlichten Berichten sind persönliche Stellungnahmen der Absenderin/des Absenders.
Kommentare werden in der Regel vom Empfänger (= Inhaber der Redaktionsadresse) zur Veröffentlichung freigegeben. Fragwürdige Kommentare werden an den Verfasser des jeweiligen Artikels weitergeleitet und ggf. durch ihn freigegeben.
Eine kommentierende Person muss Vor- und Nachname sowie E-Mail-Adresse angeben, um einen Kommentar publizieren zu können. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, aber vertraulich aufbewahrt und vor dem Zugriff Dritter geschützt.
Kommentare mit Firmen-, Vereins- oder Fantasienamen bzw. Beiträge unter offensichtlich falschen Namen werden nicht veröffentlicht.

 

@Kontakt @